Let it bee.

Let it bee.
Mit dem Ansporn, Grenzen zu überschreiten und dem Bedürfnis, Trends zu schaffen, gelangt das Design von der Carnaby Street in die Via Vittorio Veneto, wo sich eine bisher undenkbare Fusion zwischen den Swinging Sixties und der Keramik einstellt. Ein Sprung in die Vergangenheit oder in die Zukunft? Diesem Mood verdankt sich das Kreativkonzept von ‚Let it bee‘, einem explosiven Keramikprojekt im Wandformat 12x18 cm mit einer trendigen, überraschend aktuellen Farbpalette, in der sich die Einfarbigkeit perfekt zur Ton-im-Ton-Grundierung mit ihren Halbmonden und Kreisen ausnimmt, die strikt einfarbigen Wänden Persönlichkeit verleihen. Unausweichlich dabei, dass Let it bee die ‚people‘, die Straße, die Spontis und die kulturelle Lebendigkeit der 60er wieder zum Leben erweckt. Ein fast ideologisches Manifest des Projekts ist die Platte aus 150 Teilen und einer Gesamtfläche von 120x270 cm, auf der gesichtslose Silhouetten zu sehen sind, die sich mit vertikalen Bänderungen in denselben glänzenden Farben der Palette abwechseln. Wer kreativen Spürsinn beweist, kann diese Fliese nicht nur in Bad oder Küche, sondern auch in einem (Wohn)Ambiente mit kontrastreicher Einrichtung einsetzen.
LET I
LET MT
LET V
LET Y
LET W
LET1 I
LET1 MT
LET1 V
LET1 Y
LET1 W
imola
Ihre Wahl:
Typologie:
-
Farbe:
-
Format:
-
Artikel zeigen
Filter löschen